Samstag, 26. November 2016, 15:00

Live Audio-Visual-Performance mit Andy Guhl und WATASTATA Performance mit CKÖ

im Rahmen der Ausstellung: Werkschau Thurgau 2016

Der zweite Werkschau-Samstag stand bei uns ganz im Zeichen der Performance.

Zuerst schlug Andy Guhl mit seiner Live Audio-Visual-Performance einen Bogen ins Kunstmuseum Thurgau, wo seine Arbeit im Rahmen der Werkschau Thurgau 16 ausgestellt ist. Andy Guhls Hauptinstrument ist die Elektronik: «Geknackte Alltagselektronik», Transformationen von uns umgebenden Elementen, insbesondere Magnet- und Lichtwellen, sowie deren Rückkoppelungen. Es leuchtet und blinkt auf seinem «DJ-Pult», den alltäglichen Gegenständen entlockt er wummernde Rhythmen und schrille Klänge.

Anschliessend traten CKÖ mit ihrer in der Kunsthalle Arbon ausgestellten, aus Holz und LED-Röhren gefertigten Raketenabschussrampe WATASTATA (2015) in Aktion. Auf dem auf Bojen im Bodensee schwimmenden WATASTATA zünden sie Feuerwerksraketen – das Experiment des Wasserstartes mit anfangs ungewissem Ausgang… glückte!

©2018 Kunsthalle Arbon
Impressum & Disclaimer

Öffnungszeiten
Fr 17 – 19 Uhr
Sa/So 13 – 17 Uhr

Kunsthalle Arbon
Grabenstrasse 6
Postfach 160
CH-9320 Arbon